Schließen

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab keine Treffer

To find more of our people, please search using the ‘People’ option at the top.

    Loading search results

    Skip to Content

    Financial Lines

    D&O-Selbstbehalts­versicherung

    Seit Inkrafttreten des „Gesetzes zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung” tragen Vorstände von Aktiengesellschaften ein persönliches Risiko. Von jedem D&O-Versicherungsfall sind sie verpflichtet, einen Selbstbehalt in Höhe von 10 % des Schadens bis zu maximal dem 1,5-fachen ihres Jahresfixeinkommens selbst zu übernehmen.Unsere Selbstbehaltspolice gewährt umfassende Sicherheit für unsere Kunden. Sie bietet Versicherungsschutz, sobald der D&O-Versicherer Haftung aufgrund eines begründeten Anspruchs anerkannt und Deckung gewährt hat.

    Soweit im Rahmen eines bestehenden D&O-Versicherungsvertrages ein höherer Selbstbehalt als vereinbart gilt, so besteht auch hierfür Versicherungsschutz. 

    Unsere Selbstbehaltspolice bietet darüber hinaus eine automatische Wiederauffüllung der Deckungssumme ohne Zusatzprämie.  

    D&O-Selbstbehalts­versicherung Team

    Ute Falkenbach

    Underwriter - Financial Lines

    Ute Falkenbach

    Munich, Germany

    Ulrich Schaller

    Head of International Specialty Lines Germany

    Ulrich Schaller

    Munich, Germany

    +49 894 5205 4955

    Christoph Schmied

    Underwriter - Financial Lines

    Christoph Schmied

    +49 894 5205 4958

    Eva Villarrubia Guba

    Focus Group Leader - Continental Europe Claims, Specialty Lines

    Eva Villarrubia Guba

    Barcelona, Spain